Warum ich bye bye sage

  • Hallo und dankeschön für dieses sehr schön aufgemachte Forum !...


    Ich möchte dieses Forum trotzdem verlassen, weil immer wieder politische Aussagen toleriert werden...leider nur politisch einseitig.

    Entweder lässt man Politisches zu, oder gar nicht. Leider läuft es hier mit der Tolerierung nur sehr einseitig "rechts" ab....


    Des weiteren bin ich zu dumm, zu verstehen, dass Kritik an Einzelnen gleich auf deren Nationalität übertragen wird. Was hat ein ganzes Volk damit zu tun, wenn ein Einzelner von z.Bsp. den Griechen vermeintlich patzt ?


    Es gibt noch schwerer wiegende Gründe fürs bye bye... aber das führt zu weit


    Ich bitte meinen Acccount zu löschen !

    Vielen Dank an den Administrtor.


    Alter Fan :traurig:

  • schade.

    Finde aber, dass sich politische Äußerungen schon reduziert haben. Ab und an flutscht denen noch Einer raus, aber ist halt deren Meinung und gut ist. Und Admin regelt das meiner Meinung nach sehr gut. Es wird hier teilweise (außer beim Trainer) kontrovers diskutiert und da kommen Ausreißer vor.

    Das mit den Nationalitäten hat mich anfangs auch etwas gestört. Entweder ist es besser geworden oder ich bin immun dagegen geworden.

    Glaube wirklich, dass alle User hier eigentlich total anständige, respektvolle Menschen sind. Jeder macht sich kluge Gedanken über den Verein, da ist ja wirklich keine Hohlbirne dabei. Also würde es mir überlegen.

    ansonsten, machs gut

    Überlege mit dem Saufen aufzuhören, aber ich schwanke noch.

  • Sehr sehr schade

  • Reisende soll man nicht aufhalten ....alles Gute!

    Allen RECHT machen ist eine Kunst die KEINER kann.


    Auch der ADMIN nicht.

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Schade. Ein User, der kritisch aber sachlich postet, geht dem Forum verloren. Richtig ist, dass politische Äußerungen von bestimmten Usern, oft stehen bleiben. Dagegen werden Gegenposts erst garnicht ermöglicht.

  • Schade. Ein User, der kritisch aber sachlich postet, geht dem Forum verloren. Richtig ist, dass politische Äußerungen von bestimmten Usern, oft stehen bleiben. Dagegen werden Gegenposts erst garnicht ermöglicht.

    Schreibt ein linientreuer Block 5 User. Realsatire.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Nieder mit der Coronadiktatur!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Schade. Ein User, der kritisch aber sachlich postet, geht dem Forum verloren. Richtig ist, dass politische Äußerungen von bestimmten Usern, oft stehen bleiben. Dagegen werden Gegenposts erst garnicht ermöglicht.

    Noch mal, wenn Dir das hier nicht passt, sag mir Bescheid, dann lösche ich Dein Konto.

  • Nicht unterkriegen lassen.

    Du meinst einen User, der hier Meinungsfreiheit einfordert im Block aber den Rausschmiss anders denkender fordert.

    Das ist so dermaßen durchschaubar. Er möchte hier andere User provozieren mit seinem perfiden wiederholen von kruden thesen wie „ die gegenwärtig Verantwortlichen können ja nix dafür“. Das selbe was er im block zu den jeweils Verantwortlichen geschrieben hat. Ich empfinde das als Infiltration in ein Forum,in dem man tatsächlich im groben und ganzen Schreiben darf ,was man denkt. Irgendwann taucht bestimmt auch sein Busenfreund stan56 hier auf, falls den noch jemand kennt.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Nieder mit der Coronadiktatur!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Wenn ich jeden User hier löschen würde, dessen Entfernung von einigen anderen Usern gefordert wurde, wären wir hier längst deutlich weniger.


    Als Unternehmer habe ich es immer so gehandelt, dass derjenige, der den Rausschmiss anderer forderte, selbst gehen musste. Das hört nämlich dann nicht mehr auf, die Nummer immer weiter fortzusetzen.


    Ich passe schon darauf auf, dass es nicht zu bunt wird.

  • Wenn ich jeden User hier löschen würde, dessen Entfernung von einigen anderen Usern gefordert wurde, wären wir hier längst deutlich weniger.


    Als Unternehmer habe ich es immer so gehandelt, dass derjenige, der den Rausschmiss anderer forderte, selbst gehen musste. Das hört nämlich dann nicht mehr auf, die Nummer immer weiter fortzusetzen.


    Ich passe schon darauf auf, dass es nicht zu bunt wird.

    Ich fordere meine Rausschmisse, aber ich behandle janusköpfige User als das, was sie sind. Und versuche ihre Doppelmoral aufzuzeigen. Überwiegend in der Sache. Nicht immer gelingt es mir seine Provokationen zu ignorierenSorry.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Nieder mit der Coronadiktatur!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Brodi,


    das ist auch richtig. Ich würde nie die Entfernung eines Users fordern.

    Das schlägt nun wirklich dem Fass die Krone ins Gesicht. :wütend:

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Nieder mit der Coronadiktatur!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!