• Ohne Worte... möchte NIEMANDEN beleidigen.


    Der S04 ist ein Schatten seiner SELBST. :dagegen:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Ich will aber beleidigen!!!

    Grammozos ist der dümmste, unfähgste und größte trainer-Placebo der Welt! Der Grieche müsste mit einem sirtaki-Arschtritt vom Berger Feld gejagt werden! Der AR und Schröder sind planlos und dumm! Habe die Schnauze voll von den unfähigen Arschlöchern! :wütend:

    #allesaufdentisch

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

    Pro Selbstverantwortung!

    Pro Meinungstoleranz!

  • 1 Spiel noch. Gibt es gegen D´dorf wieder so einen Auftritt und keine klare Spielstruktur, dann werde ich ebenfalls in das Dimi-Raus Horn stoßen.


    Ansonsten erinnerte das Spiel mit "neuen" Spielern sehr an die Grottenkickerei die letzten 1 1/2 Saisons.

  • Verein ist tot , auflösen . Fieber mitlerweile mehr mit Bochum als das mich interessiert was die gegen Regensburg veranstalten. War ein schöner Lebensabschnitt , aber das gerumpel tue ich mir nicht mehr an

  • Ein Fazit lohnt nicht, denn es ist fast immer eine Kopie der letzten Spiele in den letzten Jahren.

    Wir befinden uns auf direktem Weg ins Niemannsland des deutschen Fußballs - und der ist international sowieso nur noch drittklassig. Dieser Verein ist nicht mehr zu retten, ein Austausch der kompletten Mannschaft bringt auch nichts,

    so lange völlig unfähige Personen die Geschicke dieses Vereins von der Spitze aus lenken sollen.

    Vorstand, Aufsichtsrat und Trainerteam müssen besser gestern als morgen in die Wüste geschickt werden,

    dann muss man eine Menge Sponsoren, die immer noch ein Schalker Herz in sich spüren,.um

    kräftige Unterstützung bitten. Dann fehlen noch Personen, die mit Geld umgehen können und

    den Verein nicht als Mittel zum eigenen Wohlergehen mißbrauchen.

    Wenn aber alles wie gehabt weiter geht, fällt diese große Club in bodenlose Tiefen ! :schock:

  • Der ist schon gefallen……hätte ich nie gedacht, ich Idiot

  • Ich hab genau das alles vorausgesagt schon vor Jahren. Die meisten wollten es nicht hören. Der Verein wird bald nur noch Geschichte sein. Es muss viel passieren damit das nicht passiert.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Deutschland aber normal!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Ich hab genau das alles vorausgesagt schon vor Jahren. Die meisten wollten es nicht hören. Der Verein wird bald nur noch Geschichte sein. Es muss viel passieren damit das nicht passiert.

    Nur, was soll denn passieren? Ich kann mir nix vorstellen, damit es besser wird.

    S04 Titanic 2.0 ? :dagegen:

  • Uff…


    Auch ein paar Stunden später…


    4 Spiele. 4 Punkte. 8 Gegentore. Negatives Torverhältnis.


    „Gute“ Spiele entsprechen einem bescheidenen Niveau. Unsere Spiele lagen da aber zu 75% darunter.


    Kaum eine Hoffnung auf Besserung.

    Nach wie vor Trainerchaos.

    Nach wie vor häufig „Nichtkönnen“ bei vielen Spielern.

    Nach wie vor, wenn auch mal mit Ausreißern, Chaos in der „neuen“ Führung.


    Nach wie vor gibt es keine Korrektur der Aussage das wir ein Jahr 2. Liga schaffen. Wäre ja nicht tragisch wenn der sportliche Bereich dementsprechend auch gut genug wäre um das zweite Jahr Liga2 zu vermeiden.


    Schalke? Aus meiner Sicht wiederholen wir den jämmerlichen Bundesligauftritt vom letzten Jahr gerade in Liga2.


    Und hoffen inständig das es hoffentlich noch 2 oder 3 schlechtere gibt damit wir nicht in Liga3 landen. Statt uns zu stabilisieren.


    Schalke ist schon lange keine gute Marke mehr. Und uns Fans bleibt manchmal nur noch ein Fremdschämen.

    Ein Tag wie jeder anderer ist wie ein anderer gleicher Tag.

  • Das nennt man als BL-Absteiger definitiv einen katastrophalen Fehlstart! Regensburg hat den Jahres-Etat von Fährmanns Gehalt für den ganzen Club; da muss mir keiner was von Potenzial oder ähnlichen Silch erzählen... DG muss als erster sofort weg! Der hätte den BL-Abstieg niemals sportlich bei uns überleben dürfen!!!

    "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon" (Charly Neumann)

  • Hallo!

    Was mir am meisten Sorgen bereitet, wenn man sich das Spiel betrachtet, ist die mangelhafte Kondition einiger Spieler!

    Die Szene mit Thiaw an der Außenlinie, als er im Stil eines 80 jährigen hinter dem Jahn Spieler hinterherhechelte, hat mich dermaßen

    auf die Palme gebracht, das ich am liebsten das TV direkt ausmachen wollte.

    Der Typ ist 18-oder 19 Jahre alt und hat keine Luft mehr? Für ALLE Spieler auf dem Platz war es warm.

    Was kommt im Herbst und Winter? Zu viel Regen, zu kalt?? DAS KANN EINFACH NICHT WAHR SEIN!!!

    Zalazar erinnert mit seiner Art zu spielen doch sehr an Harit. Vom Zweikampfverhalten, das er ja auch schon gezeigt hat, war rein

    gar nichts zu sehen!

    Für die konditionellen Defizite sind nun mal der Trainer bzw. die Fitnessgurus zuständig.

    So eine Frage hätte mal nach dem Spiel gestellt werden MÜSSEN!

    Vom spielerischen will ich mal gar nicht reden.

    Einzige Hoffnung ist, das aus dem zusammen gewürfelten Haufen eine Stamm-Mannschaft so schnell wie möglich gefunden wird.

    Frage ist hier natürlich: Ist dafür der momentane Trainer der RICHTIGE???

    Bin doch sehr enttäuscht und muß mir schwer überlegen mir das nächste Spiel überhaupt noch anzusehen (bzw. tun)

    Stephan

  • Ich hab genau das alles vorausgesagt schon vor Jahren. Die meisten wollten es nicht hören. Der Verein wird bald nur noch Geschichte sein. Es muss viel passieren damit das nicht passiert.

    Für mich gibt es nur eine Lösung, diese Karre noch aus dem Dreck zu ziehen:

    Es muss ein erfolgreicher Geschäftsmann gefunden werden, der diesem Verein gut zugetan ist. Natürlich muss zuerst eine

    große Summe in den Verein gepumpt werden aber damit ist es nicht getan.

    Dieser Unternehmer muss Führungskräfte im Verein installieren, die ohne Gefühlsduselei alles tun, diesen Verein gesunden zu lassen. Sie brauchen natürlich auch gute Leute, die den Markt kennen, als Berater oder auch als Angestellte.

    Solche Dinge wie Einlauftunnel aus Kohlenachbildung oder Pöstchen für Leute wie Asamoah und Büskens ist reine Folklore,

    um die Fans ruhig zu stellen. Das gelingt immer weniger, ist ja auch nur der kümmerliche Versuch,, zu retten was nicht

    mehr zu retten ist.

    Unser geliebter Nachbar hat ja bewiesen, dass man sich auch aus hoffnungsloser Situation befreien kann, aber

    dafür braucht man Leute, die die Ärmel hoch krempeln und es nicht dabei belassen, nur salbungsvolle Worte zu formulieren

    um den Anhängern des Vereins Sand in die Augen zu streuen, und abzukassieren, was die fast leere Kasse noch hergibt.Ein erster Anfang wäre sicher eine gesunde Ein- und Verkaufspolitik, Spieler im Profifussball sind inzwischen eine Ware geworden, die

    z.Zt. gewisse Risiken wie "Verfalldaten" aufweisen. Die Forderungen dieser Pseudostars in kurzen Hosen nötigen mir nur noch

    ein gewaltiges Kopfschütteln ab und damit meine ich nicht nur solche Wahnsinnsvorgänge wie bei Messi und selbst bei Alaba,

    die deutlich zeigen, dass Identifikation mit dem Club nur zur reinen Show durch küssen des Vereinswappens verkommen ist.

    Nicht zu vergessen sind diese geldgeilen Berater, deren Macht immer größer wird. Das Wohl der Spieler spielt für die überhaupt keine Rolle, denn jeder Weiterverkauf eines erfolgreichen Schützlings bringt das eigene Konto zum Überlauf.

    Ich merke gerade, dass ich wieder mal kein Ende finde und deshalb ist jetzt hier auch Schluss !

  • Hallo!

    Was mir am meisten Sorgen bereitet, wenn man sich das Spiel betrachtet, ist die mangelhafte Kondition einiger Spieler!

    Die Szene mit Thiaw an der Außenlinie, als er im Stil eines 80 jährigen hinter dem Jahn Spieler hinterherhechelte, hat mich dermaßen

    auf die Palme gebracht, das ich am liebsten das TV direkt ausmachen wollte.

    Dafür gibt es sicher Gründe. Hier ein passendes Beispiel:

    Uth und Rudy meldeten sich währnd der letzten laufenden Saison bei dem Sohn eines Bekannten von mir zum Golftraining in einem Düsseldorfer Club an - und das mitten im Abstiegskampf. Rudy ging ja nach Hoffenheim und meldete sich wohl deshalb wieder ab.

    Uth, für den es von Köln nach Düsseldorf nicht wweiter hatte als von Gelsenkirchen aus, sagte, dass er leider keine Zeit mehr hätte,

    die Golfstunden fortzusetzen. Ergebnis: In Köln schoss er incl. der Testspiele - u.a. gegen Bayern- schon mehr Tore als in seiner Schalker Zeit.

  • Uth, für den es von Köln nach Düsseldorf nicht wweiter hatte als von Gelsenkirchen aus, sagte, dass er leider keine Zeit mehr hätte,

    die Golfstunden fortzusetzen. Ergebnis: In Köln schoss er incl. der Testspiele - u.a. gegen Bayern- schon mehr Tore als in seiner Schalker Zeit.

    Dann hat der Sohn Deines Bekannten ja gute Arbeit geleistet...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!