• Dann gehört zum ganzen Sumpf auch die harte Gruppe um den Ultras oder die Spinner im Block5, bin mal gespannt wie man denen klar machen will das es ohne Ausgliederung nicht mehr geht.

    Eine Ausgliederung in Form eines Genossenschaftsmodells kommt aber für einem großen Teil des von Dir angesprochenen Klientels durchaus in Frage.

    Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!Auf Kohle geboren und mit Emscherwasser getauft!


    :glueckauf::schalkelogo::schal2::schal::banner:



  • Eine Ausgliederung in Form eines Genossenschaftsmodells kommt aber für einem großen Teil des von Dir angesprochenen Klientels durchaus in Frage.

    Mag sein, dass es Teile der Mitglieder gibt, die das Genossenschaftsmodell akzeptabler finden (schließlich kommt ja das Wort Genossen darin vor, und das kennt man ja auch aus der Politik), aber bevor man dem Modell zujubelt, sollte man es erst einmal verstanden haben. Dann hört das ganz schnell wieder auf mit dem Jubeln.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!