• Wer mag schreibt etwas zum "sagenhaften" Auftritt des S04.


    Habe die Glotze nach dem 0 : 1 ausgemacht und nur sporadisch bei KICKER "nachgesehen".


    Es ist unterirdisch wie sich der S04 "darstellt". :daumenrunter: / alle raus, und zwar noch heute. :dafuer:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Mein Fazit:

    So werden wir es nicht schaffen!

    Mir ist es unerklärlich, wieso man erst nach der Halbzeit so auftritt?!

    Harit am besten dauerhaft auf die Tribune!

    Und trotzdem möchte ich mal sagen:

    Die machen das garantiert nicht mit Absicht!

    Sie können es einfach nicht besser!

    Die Qualität und die Verfassung einiger ist unterirdisch!

  • Wisst Ihr eigentlich, was das Schlimmste ist?


    Ich habe, ohne Skrupel, ohne schlechtes Gewissen, ein 0:2 getippt und (leider) gewonnen.

    Ich habe dieses Spiel angesehen, wie die anderen in letzter Zeit zuvor und mich weder wirklich geärgert, geflucht oder gar mit unserem Verein mitgefiebert.


    Es wird mir, von Spiel zu Spiel mehr egal, was sie spielen, wie sie spielen und wie die Ergebnisse sind.

    Mit jedem Spiel geht es mir mehr und mehr am Arsch vorbei.


    Ich sehe in dieser Trümmertruppe niemanden, den ich als einen von "uns", als einen Schalker sehe.

    Ich sehe da nur einen Haufen überbezahlter Berufssportler, die zwar unser Trikot tragen, aber im Endeffekt Geld für NICHTS bekommen,

    sich sicherlich um neue Felgen für ihre G-Klassen und Co. kümmern, allerdings ganz sicher bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber nicht um das, wofür sie bezahlt werden!


    Ich habe es vor der Saison geschrieben und werde mit jedem Spiel bestärkt:

    Liga 2 2021, Schalke ist dabei!


    Höre ich nach dem Spiel noch diesen dümmlichen Kommentar von Sascha Riether bei Sky, wird mir immer mehr klar, daß ALLE auf und neben dem Platz NICHTS begriffen haben.



    Ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin, dem es so geht:

    Ich habe, wie viele andere auch, neben supertollen, erfolgreichen Zeiten auch sehr, sehr dunkle Zeiten mit dem S04 erlebt,

    habe grottenschlechte Spiele in der 2. Liga als Alles-Fahrer miterleben müssen, ganz schlimme Klatschen erlebt,

    aber irgendwie immer das Gefühl gehabt, daß bessere Zeiten kommen werden und den damaligen Spielern abgenommen,

    daß sie immer ihr Bestes (was manchmal erschreckend wenig war) für unseren Verein gaben und sich diese mit dem Verein, mit den Fans identifizierten und, egal wie schlecht die Zeiten waren, mit Stolz und Ehrfurcht unser Trikot getragen haben.


    Das alles sehe ich bei dem jetzigen Kader und allen Verantwortlichen nicht,

    einzig sehe ich Ich-AG's, die diese Saison noch die Kohle mitnehmen und Vorstände, die sich einfach nur an ihre Posten klammern,

    bis irgendein Dummer kommt, der noch mehr Kompetenzen erteilt oder noch mehr Kohle zahlt.


    Der FC Schalke 04 e.V. ist am Arsch, ohne Wenn und Aber.

    Dieser Haufen wird die Klasse definitiv nicht halten, sondern schnurstracks in die zweite Liga abgleiten.

    Ich bin gespannt, ob man dafür eine Lizenz erhalten wird....vermutlich nur, falls sich ein neuer Sonnenkönig oder Fleischer findet.


    Apropos Fazit:

    Zum heutigen Spiel wäre jedes geschriebene Wort zuviel.

    Ein kurzer Blick auf die Tabelle sagt alles und mehr als tausend Worte.


    In diesem Sinne:

    Glück auf, bleibt gesund!

    „Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt.“

    Rudi Assauer *30.04.1944 - †06.02.2019

  • Hallo zusammen, ich bin der Neue, :glueckauf:

    ich bin seit fast 50 Jahren Schalker. Habe schon auf dem Boden vor meinem Kofferradio gelegen und Rotz und Wasser geheult, weil wir abgestiegen sind.

    Auch an Jörg Berger kann ich mich erinnern, in der Hinrunde waren wir damals abgeschlagen und haben es noch geschafft. Irgendwie glaube ich diesmal nicht an

    so ein Wunder. Die Mannschaft heute müsste zumindest für das untere Mittelfeld "reichen". Persönlich glaube ich nicht, das wir einen Abstieg überleben. Diese Zeiten sind vorbei. Man könnte jetzt sagen, der HSV schafft es auch, aber wir tragen einen wahnsinnigen Schuldenberg vor uns her. Je nach Corona Verlauf rechne ich mit bis zu 300 Mio. € an Verbindlichkeiten bis zum Ende der Saison. Der Kader müsste abgespeckt werden, die Arena und das Berger Feld müssen gestemmt werden, Personal entlassen werden ( Kostet Abfindungen ). In Spitzenzeiten hatten wir einen Umsatz von 360 Mio., der in der 2. Liga auf 100 - 120 Mio. € sinken wird.

    Das Spiel heute hat mir ganz schön zugesetzt, dabei war ich vorher optimistisch. Puhh das kostet alles Lebensqualität. Ich hoffe immer noch das wir den Turn around noch schaffen.:banner:

  • Didi Hamann bei Sky:

    "Wenn man sich das Woche für Woche anschaut, ist das einfach nur peinlich..."

    "Schalke hat mit Sicherheit mit die loyalsten Fans der Liga, das tut mir, als Fussballfan einfach nur weh zu sehen,

    was die Spieler ihren Fans anbieten...."


    Mark Uth (sinngemäß) bei Sky:

    "...wir kommen nicht mal in die Zweikämpfe, wir kriegen Nichtmals eine gelbe Karte, da wir nicht an den Gegenspieler heran kommen..."

    "...der Trainer hat uns nach dem Spiel noch nichts gesagt, in der Halbzeitpause hat er uns nur die Viererkette nahegelegt..."

    "...ich bin absolut frustriert, jede Woche der gleiche Mist...."

    "...ich würde am Liebsten einfach nur in die Kabine gehen und heulen..."


    Frage:

    Warum geht Herr Uth nicht mal voran und reißt sich den Arsch auf?

    Reden so Fußballer, die an eine Wende, an das eigene Team und an eine Perspektive, einem Wechsel zu Besseren glauben?


    Tschüss erste Liga,

    mehr fällt mir dazu nicht ein!


    P.S.:

    Manual Baum und Jochen Schneider wollten sich im Übrigen nicht bei Sky äußern....

    das sagt irgendwie auch alles, oder?

    „Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt.“

    Rudi Assauer *30.04.1944 - †06.02.2019

  • Hallo zusammen, ich bin der Neue, :glueckauf:

    ich bin seit fast 50 Jahren Schalker. Habe schon auf dem Boden vor meinem Kofferradio gelegen und Rotz und Wasser geheult, weil wir abgestiegen sind.

    Auch an Jörg Berger kann ich mich erinnern, in der Hinrunde waren wir damals abgeschlagen und haben es noch geschafft. Irgendwie glaube ich diesmal nicht an

    so ein Wunder. Die Mannschaft heute müsste zumindest für das untere Mittelfeld "reichen". Persönlich glaube ich nicht, das wir einen Abstieg überleben. Diese Zeiten sind vorbei. Man könnte jetzt sagen, der HSV schafft es auch, aber wir tragen einen wahnsinnigen Schuldenberg vor uns her. Je nach Corona Verlauf rechne ich mit bis zu 300 Mio. € an Verbindlichkeiten bis zum Ende der Saison. Der Kader müsste abgespeckt werden, die Arena und das Berger Feld müssen gestemmt werden, Personal entlassen werden ( Kostet Abfindungen ). In Spitzenzeiten hatten wir einen Umsatz von 360 Mio., der in der 2. Liga auf 100 - 120 Mio. € sinken wird.

    Das Spiel heute hat mir ganz schön zugesetzt, dabei war ich vorher optimistisch. Puhh das kostet alles Lebensqualität. Ich hoffe immer noch das wir den Turn around noch schaffen.:banner:

    Herzlich willkommen!

    Netter Text zum Einstieg!:daumenhoch:

  • ....

    P.S.:

    Manual Baum und Jochen Schneider wollten sich im Übrigen nicht bei Sky äußern....

    das sagt irgendwie auch alles, oder?

    Moin Micha,

    egal was sie sagen/labern würden... es ist nur Schrott was ihre Artikulation so ins Mikro hauchen würde.


    Beide sind überfordert und sollten ihren erlernten JOBS nachgehen. Ich hätte sie schon längst vom Hof gejagt. Warum? Weil sie den Job nicht "ausfüllen können".... der S04 ist eine oder zwei Nummern zu groß für diese "Lehrlinge". :augenrollen::daumenrunter:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Mal so am Rande...

    Werder Bremen holt einen Punkt gegen den FC Bayern!

    Ich fasse es nicht!:unfassbar:

    Ich schon:


    - Ein Trainer, an den man auch glaubte und vertraute, als es nicht lief

    - Ein Trainer, der Werder lebt, eine Vision hat und an den Erfolg glaubt

    - Ein Team, das an sich glaubt und (glaubt man den Berichten in Weder- und Diversen- Foren) tagtäglich auf dem Trainingsgelände ackert,

    arbeitet, sich gegenseitig motiviert und an sich glaubt

    - Ein echtes Team, eine Mannschaft, in der jeder für jeden kämpft!


    Fußball kann echt ganz, ganz einfach sein!

    „Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt.“

    Rudi Assauer *30.04.1944 - †06.02.2019

  • Baum hat doch nach dem Spiel bei Sky gesprochen...

    Stimmt,

    tat er aber erst nach Verfassen des Beitrages, sorry


    Das macht das 0:2 natürlich wesentlich besser, Quasi ist das wie ein Sieg.

    Für Besserwisser....

    „Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt.“

    Rudi Assauer *30.04.1944 - †06.02.2019

  • zum Thema: Wen sollen wir den so alles rausschmeißen? Und noch wichtiger: WER SOLL ES DANN MACHEN UND WER TUT SICH SO EINEN SAUSTALL AN??

    Huub hat ja auch auf der Tribüne gesessen...unser Jahrhundert-Trainer und sitzt der nicht auch im AR?? Was macht der da eigentlich? Alte Schalke Geschichten vorlesen?

    Dieses Scheiß Nostalgie Getue fliegt uns nun um die Ohren! Hamann der "Blinzeler" bei Sky schämt sich, wenn er Schalke sieht...ich mich auch, aber diese selbsternannten

    Experten bei Sky sollen mal ihr dummes Maul halten! Ich brauche als Schalker keinen Sky-Experten, der mir erklärt, wie schlecht wir sind...DAS SEH ICH SELBST!

    Mal sollte zur Winterpause Tabula Rase machen und alle faulen Eier rausschmeißen, auf die Tribüne setzen und den kompletten AR, Schneider und Baum in die Wüste schicken und die Weichen für (ja für wohin?) Liga 2 oder Liga 3 stellen. Schlimmer als jetzt kann es nicht mehr werden!

    Wenn ich vorhin Mark Uth nach dem Spiel mir so anhöre: Warum geht er nicht als leuchtendes Beispiel voran? Wo war denn sein Zweikampfverhalten?

    Als Mitspieler hätte ich auf dem Platz Harit in den Arsch getreten für sein bockloses Rumgestolpere! Oczipka kann halt nicht besser, aber er versucht es wenigstens!

    Höre jetzt lieber auf ich rege mich schon wieder auf!

  • Stimmt,

    tat er aber erst nach Verfassen des Beitrages, sorry


    Das macht das 0:2 natürlich wesentlich besser, Quasi ist das wie ein Sieg.

    Für Besserwisser....

    Nein, das macht die Niederlage nicht besser...


    Aber auch deine Interpretation von Uth‘s Interview sehe ich skeptisch!

    Erstens war es offen und ehrlich!

    Und zweitens überaus selbstkritisch!

    Was soll er nach dem Spiel auch sagen, gerade in Bezug auf die nächsten Gegner?!

    Uth geht voran!

    Zumindest in meinen Augen!

  • Jeder frühere verdammte Verantwortliche hat reagiert und zumindest Tricks angewendet! In der Kabine Tabellen aufgehängt, Videos für die Spieler mit den besten Szenen produziert etc etc...


    WAS machen SCHNEIDER UND BAUM??????:unfassbar:

    #allesaufdentisch

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

    Pro Selbstverantwortung!

    Pro Meinungstoleranz!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!