• keines... es ist wie es ist... der S04 am NULLPUNKT.:daumenrunter::daumenrunter:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Alles nach wie vor fragile und verbesserungsfähig!

    Aber...

    Die Mannschaft ist nicht wie sonst nach Rückstand auseinandergebrochen!

    Kampf und Körpersprache stark verbessert!

    Selbstverständlich muss da mehr kommen.

    Aber Union ist beileibe kein Fallobst mehr in der Bundesliga!

  • Baum hat fertig. Aufstellung,Taktik,Training. Unterirdisch.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Deutschland aber normal!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Baum hat fertig. Aufstellung,Taktik,Training. Unterirdisch.

    Dein permanentes unsachliches Gemecker auch!

    Der Mann hat jetzt das 2. Spiel hinter sich, wobei das Leipzig-Spiel eigentlich außer Wertung läuft! Dazwischen war Länderspielpause!

    Da kann Baum eben keine Bäume ausreißen!

  • Nicht viel positives als Fazit zu vermerken. Immerhin ein Punkt und ein guter Omar Mascarell.

  • Hatte mir mehr von Baum erhofft. Mehr Mut und mehr Eier! Die schöpf-Einwechslubg zeigte, dass auch er nicht weiter weiss... Denn solange ein schöpf spielt, solange wird Schalke dem Untergang geweiht sein!

    #allesaufdentisch

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

    Pro Selbstverantwortung!

    Pro Meinungstoleranz!

  • Dein permanentes unsachliches Gemecker auch!

    Der Mann hat jetzt das 2. Spiel hinter sich, wobei das Leipzig-Spiel eigentlich außer Wertung läuft! Dazwischen war Länderspielpause!

    Da kann Baum eben keine Bäume ausreißen!

    1. nichts zu sehen von einstudiertem Offensivspiel. Nicht eine gut durchdachte Aktion. Stadessen Rückpässe oder langer Hafer.

    2. Aufstellung: ein budesligauntauglicher spielt 90 Minuten durch. Dazu ein stehgeiger ibisevic. Einwechselung Schöpf.

    3. uth mit muskelproblememen, wie trainiert der eigentlich.

    4.waldorffmässig teamabend statt Härte, weichei!

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Deutschland aber normal!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • 1. nichts zu sehen von einstudiertem Offensivspiel. Nicht eine gut durchdachte Aktion. Stadessen Rückpässe oder langer Hafer.

    2. Aufstellung: ein budesligauntauglicher spielt 90 Minuten durch. Dazu ein stehgeiger ibisevic. Einwechselung Schöpf.

    3. uth mit muskelproblememen, wie trainiert der eigentlich.

    4.waldorffmässig teamabend statt Härte, weichei!

    Nach Punkt 1 kann man schon aufhören zu lesen! Einstudiertes Offensivspiel in einer Pause, wo einige fehlen oder verletzt sind. Nach 2 Wochen Training! Xutos das ist zu billig.

  • Einstudiertes Offensivspiel in einer Pause, wo einige fehlen oder verletzt sind. Nach 2 Wochen Training! Xutos das ist zu billig

    Aber nicht doch, das war der Xutos mit angezogener Handbremse. Was meinste was gekommen wäre wenn wir verloren hätten und Paciencia nicht gespielt hätte. Nicht auszudenken.

  • Nach Punkt 1 kann man schon aufhören zu lesen! Einstudiertes Offensivspiel in einer Pause, wo einige fehlen oder verletzt sind. Nach 2 Wochen Training! Xutos das ist zu billig.

    Aha weil du eine. Punkt nicht teilst ist der Rest auch Unsinn? Merkwürdige diskussionskultur. Ich erwarte schon, dass man zumindest im Ansatz eine Verbesserung sieht. Aber da war nichts, gar nichts, derselbe Stumpfsinn.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Deutschland aber normal!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Rönnow, Bozdogan und Ludewig haben mir gut gefallen.

    Sane ist wichtig in der Defensive mit seiner Lufthoheit.

    Nastasic genau wie Schöpf und Oczipka nur Alibi Fussballer, die gerne hinten rum spielen, warum sie spielen erschliesst sich mir nicht.

    Bentaleb und Mascarell für mich zu wenig Aufbau nach vorne, das ist zu statisch und deswegen viel langer Hafer.

    Steve war ausser seinem Schuss nix und Raman und Vedad genausowenig, da muss mehr kommen, wenn sie schon von Beginn an ran dürfen.

    Harit hatte heute mal Lust und Paciencia war auch ok, auch weil er das Tor gemacht.

    Ich denke es hängt immer noch vieles in den Köpfen und da braucht es Siege oder wenigstens mal einen.

    Trainer sollte nicht auf die falschen Pferde setzen, denn die haben unter anderen Trainern schon Leistungs und Fussballprobleme hat.

    Intelligenz ohne Ehrgeiz ist wie ein Vogel ohne Flügel.:glueckauf:

  • Aniego

    Bozdogan totalausfall. Rönnow mit schuld am Gegentor. Ludewig ordentlich aber nicht gut.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Deutschland aber normal!

    Der Grieche muss weg und Ranftl gleich mit.

  • Gut, dass Lincoln sich schon gemeldet hat, da brauche ich ja keine Entschuldigungen oder Ausreden mehr suchen.:augenrollen:

    Aniego

    Bozdogan totalausfall. Rönnow mit schuld am Gegentor. Ludewig ordentlich aber nicht gut.

    Natürlich kann man den Trainer nach 2 Spielen nicht in Frage stellen, aber der eine Punkt ist einfach zu wenig und das Offensivspiel war

    wie bei Baums Vorgängern Fehlanzeige.

    Das einzig positive, was ich aus diesem Spiel mitnehme, ist die Tatsache, dass wir endlich mal wieder einen Torwart zwischen den Pfosten stehen haben - aber ein Torwart

    kann alleine auch kein Spiel gewinnen.:happy:

  • Aniego

    Bozdogan totalausfall. Rönnow mit schuld am Gegentor. Ludewig ordentlich aber nicht gut.

    Rönnow war an dem Treffer nicht schuld, Nastasic hat gepennt. Rönnow hat oft einen höheren Rückstand verhindert. Der Reporter wollte ihm ja

    auch das Tor ankreiden, aber er hat nicht damit gerechnet, dass Friedrich noch mit dem Kopf an den Ball kommt und wollte ihn etwas weiter abfangen.

    So etwas passiert jedem Torwart mal, er muss sich ja sekundenschnell entscheiden.


    Du machst mir sicher nicht die einzig positive Erkenntnis aus diesem Spiel kaputt !!:dagegen:

  • Meine Entscheidung war wohl richtig. Zeitgleich mit Schalke spielte mein Sohn in der Kreisliga A. Habe mich für die Kreisliga entschieden. Hochinteressantes und spannendes Spiel gesehen, sogar drei Punkte mitgenommen. Bin froh, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Heute Nachmittag habe ich mir zudem das Derby unserer U19 angeschaut. Das ging zwar unglücklich verloren, aber da macht das Zuschauen noch richtig Spaß, ganz anders als bei unserer Ersten.


    Immerhin haben wir aktuell einen Punkt mehr, als ich angenommen hatte. Nächste Woche gibt es erneut 8 Stück bei den Zecken. Vielleicht gibts dann ja auch nen Lockdown. Dann muss man sich wenigstens nicht in der Öffentlichkeit in Grund und Boden schämen.


    Und an alle die meinen Union sei keine Laufkundschaft. Gegen wen wollt ihr denn die 35 Punkte, die uns mindestens noch fehlen holen, wenn nicht zu Hause gegen Berlin?

  • Und an alle die meinen Union sei keine Laufkundschaft. Gegen wen wollt ihr denn die 35 Punkte, die uns mindestens noch fehlen holen, wenn nicht zu Hause gegen Berlin

    Die Hertha natürlich, ischa auch Berlin net?

  • so...Zusammenfassung gesehen jetzt.


    Fazit:

    Immer noch viel zu harmlos von der Spielanlage her für eine BL-Mannschaft!Union hatte auch klar die besseren Chancen zum Sieg.

    Seit Januar kein Sieg mehr.20 Spiele ohne Sieg!


    Woher nehmen einige hier noch Zuversicht?Ist echt erstaunlich.

    Man kann jetzt nat. sagen...warten wa mal ab bis der Trainer der Mannschaft ein Spielkonzept vermittelt-lasst ihn mal arbeiten.Wird schon.

    So kann man denken ja.Problem dabei ist aber die Zeit.Die haben wir nämlich nicht.


    Ein Ritt auf der Rasierklinge is dat!

  • Gut, dass Lincoln sich schon gemeldet hat, da brauche ich ja keine Entschuldigungen oder Ausreden mehr suchen.:augenrollen:

    Natürlich kann man den Trainer nach 2 Spielen nicht in Frage stellen, aber der eine Punkt ist einfach zu wenig und das Offensivspiel war

    wie bei Baums Vorgängern Fehlanzeige.

    Das einzig positive, was ich aus diesem Spiel mitnehme, ist die Tatsache, dass wir endlich mal wieder einen Torwart zwischen den Pfosten stehen haben - aber ein Torwart

    kann alleine auch kein Spiel gewinnen.:happy:

    Welche Ausrede denn?

  • Wir brauchen hier nicht zu diskutieren: gewinnst du gegen Union nicht zu Hause, gegen wen möchtest du dann noch gewinnen? Wie soll man dann noch irgendwie die Trendwende hinkriegen? Nein, das Thema ist seit gestern gelaufen ....gegen Dortmund gibt es ne dicke Packung, dann kommen die starken Stuttgarter ....Union war das richtige Spiel zur richtigen Zeit. Jetzt geht es Richtung Liga Zwei.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!