• ohne Kommentar von meiner Seite. DG raus :dafuer:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Absoluter Wahnsinn, dass dieser Trainer morgen das Trainingsgelände noch betreten darf! Wo ist der AR und der Vorstand????

    "Die Freiheit stirbt zentimeterweise" (Karl-Hermann Flach)

    #allesaufdentisch

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

  • An den Vorstand in der Causa DG: dann lasst es doch einfach wie einen Unfall aussehen... Gruß von Don Corleone.

    "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon" (Charly Neumann)

  • Unglaublich was für einen minderbemittelden Trainer wir haben. Zieht die IV mit vor, weil er Druck ausüben will. Da kommt doch nix dabei raus. Alles wird durcheinander und der Gegner lacht sich kaputt. Wir haben nach wie vor keine spielerischen Lösungen, einzig Zalazar erspielt sich gefährliche Situationen.

    Kiel war total verunsichert, die musst du permanent unter Druck setzen. Idrizi zu bringen und Bülter draussen zu lassen, das muss mir jemand erklären.

    Was der Trainer uns schon Punkte gekostet hat, das hab ich noch nie so erlebt. Unfassbar

    Überlege mit dem Saufen aufzuhören, aber ich schwanke noch.

  • DG hat es versaut - wir haben sicher schon 10(!) Punkte durch seine idiotischen Eingebungen in seinem Griechenschädel verschenkt - kannst du so nicht mehr aufholen; da müsste ja die halbe Liga schwächeln! Ich denke, Bremen (die haben halt einen guten Trainer geholt) wird jetzt richtig durchstarten und am Ende sogar mit Konstanz und Struktur in ihrem Spiel Meister - wir werden zwischen Platz 6-8 einlaufen und DG wird sich weiter die Hände wund klatschen, dieser unfassbare Dummkopf...

    "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon" (Charly Neumann)

  • DG hat es versaut - wir haben sicher schon 10(!) Punkte durch seine idiotischen Eingebungen in seinem Griechenschädel verschenkt - kannst du so nicht mehr aufholen; da müsste ja die halbe Liga schwächeln! Ich denke, Bremen (die haben halt einen guten Trainer geholt) wird jetzt richtig durchstarten und am Ende sogar mit Konstanz und Struktur in ihrem Spiel Meister - wir werden zwischen Platz 6-8 einlaufen und DG wird sich weiter die Hände wund klatschen, dieser unfassbare Dummkopf...

    Die Verantwortlichen haben es versaut ....mal wieder.

  • Was sollte heute gegen Kiel eigentlich das vogelwilde herumturnen unserer gesamten Innenverteidigung im MF...?! Wen wollte DG damit überraschen oder auscoachen?! Völlig daneben und ohne jeglichen Sinn und Verstand; gut, letzteres kann man bei DG natürlich auch nicht erwarten... der Pep Gardiola für die Kreisklasse!

    "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon" (Charly Neumann)

  • Was sollte heute gegen Kiel eigentlich das vogelwilde herumturnen unserer gesamten Innenverteidigung im MF...?! Wen wollte DG damit überraschen oder auscoachen?! Völlig daneben und ohne jeglichen Sinn und Verstand; gut, letzteres kann man bei DG natürlich auch nicht erwarten... der Pep Gardiola für die Kreisklasse!

    Nun ja, damit haben wir die Räume hinterher hergegeben. 0:1 viel ja auch so.

  • Absoluter Wahnsinn, dass dieser Trainer morgen das Trainingsgelände noch betreten darf! Wo ist der AR und der Vorstand????

    Der AR?

    Der hat dabei erst mal nichts zu suchen.

    Der Vorstand bestimmt den Trainer


    Und dieser Vorstand ist vom Trainer überzeugt, noch wenigstens


    Das DG endlich fliegen sollte steht aber außer Zweifel

    Der Husarenritt ist nun vorbei. Sinnvoll ist immer der geschlossene Kreis. Da fällt alles leichter.
    Nur, WANN ist der Kreis geschlossen?

    (Laechelnder)

  • wohin der fliegt ist mir persönlich LATTE. Hauptsache er bekommt seine Arbeitspapiere vom S04 ausgehändigt. So eine LUSCHE braucht der S04 nicht.

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Bei aller berechtigten Kritik an Grammozis, dessen Wechselspiele ich wieder mal nicht verstand, muss man

    auch den Akteuren auf dem Platz den Vorwurf machen, dass sie die klare Überlegenheit in der ersten Hälfte

    nicht genutzt haben, mit klarer Führung in die Pause zu gehen.

    Nach dem Ausgleich dachte ich, dass es jetzt los geht, aber los ging es nur für die Kieler. Wir wirkten so,

    als wollten wir den einen Punkt verteidigen - was uns ja auch gelang ! :wütend:

  • Bei aller berechtigten Kritik an Grammozis, dessen Wechselspiele ich wieder mal nicht verstand, muss man

    auch den Akteuren auf dem Platz den Vorwurf machen, dass sie die klare Überlegenheit in der ersten Hälfte

    nicht genutzt haben, mit klarer Führung in die Pause zu gehen.

    Nach dem Ausgleich dachte ich, dass es jetzt los geht, aber los ging es nur für die Kieler. Wir wirkten so,

    als wollten wir den einen Punkt verteidigen - was uns ja auch gelang ! :wütend:

    Treffend auf den Punkt gebracht. Die Spieler sind auf Schalke nie Schuld.

  • Treffend auf den Punkt gebracht. Die Spieler sind auf Schalke nie Schuld.

    Moin Thomas,

    es gibt keine SCHULD, nur LERNPROZESSE.... aber das TEAM (um DG) & die ABTELUNG: BALLTRETER sind nicht bereit aus Fehlern zu lernen. Warum nicht? Weil sie doch "WELTKLASSE" sind.... glauben sie.... :zwinker: :megaphon: :banner: :schal:

    FC Schalke 04 vs. VfB Stuttgart / 2:0 / 24.08.1963


    Mühlmann-Becher-Horst-Nowak-Schulz-Herrmann-Kreuz-Bechmann-Gerhardt-

    Koslowski-Stan Libuda


    S04 - one vision - one community - one future - S04

  • Treffend auf den Punkt gebracht. Die Spieler sind auf Schalke nie Schuld.

    Wenn der Trainer immer die gleichen Fehler macht und sein Team immer auf die gleiche Art einstellt und "motiviert", immer die gleiche Taktik vorgibt, das Ergebnis aber eben auch immer das gleiche ist, was fällt dann für dich auf?

    "Die Freiheit stirbt zentimeterweise" (Karl-Hermann Flach)

    #allesaufdentisch

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

  • Wenn der Trainer immer die gleichen Fehler macht und sein Team immer auf die gleiche Art einstellt und "motiviert", immer die gleiche Taktik vorgibt, das Ergebnis aber eben auch immer das gleiche ist, was fällt dann für dich auf?

    Erst einmal stelle ich fest das Grammozis kein guter Trainer ist. Zweitens haben wir genug Erfahrene Spieler die in Eigenverantwortung besser Fußball spielen müssen. Drittens verstehe ich manche Kritik am Trainer nicht. Da wird er kritisiert weil er den „besten“ Spieler in der 85. Minute auswechselt. Da frag ich mich was User da für Spüle sehen. Alles was Zalazar heute gespielt hat war brotlose Kunst. Keine Torgefahr, immer viel zu spät oder gar nicht abgespielt. Sieht gut aus wenn er Tempo aufnimmt, raus kommt nie was. Und da kann man noch andere Spieler nennen. Anstatt auch mal die Spieler in Verantwortung zu nehmen ist immer der Trainer schuld.

  • Bei aller berechtigten Kritik an Grammozis, dessen Wechselspiele ich wieder mal nicht verstand, muss man

    auch den Akteuren auf dem Platz den Vorwurf machen, dass sie die klare Überlegenheit in der ersten Hälfte

    nicht genutzt haben, mit klarer Führung in die Pause zu gehen.

    Nach dem Ausgleich dachte ich, dass es jetzt los geht, aber los ging es nur für die Kieler. Wir wirkten so,

    als wollten wir den einen Punkt verteidigen - was uns ja auch gelang ! :wütend:

    Ja.natürlich sind die Spieler Mitschuld, wer es schafft in einer Halbzeit nur einmal und insgesamt nur dreimal einen Schuss abzugeben der auch aufs Tor geht muss sich hinterfragen. Aber als Trainer muss man Eimer Manschaft auch sagen, dass Mann gewinnen will und das in der aufstellung und bei den Wechseln dokumentieren.

    Wer Ranftl aufstellt will nicht gewinnen. Und der spielt sogar durch. Wenn ich gewinnen will Wechsel ich auch nicht den besten Spieler aus mit Salazar, auch müde hat er immer nicht eine entscheidende Aktion drauf.

    Ich habe mir übrigens dieses Video mit zalazar und Mikro angesehen, da wird sehr s hüll deutlich, wer auf sein Engagement eingeht und wer nicht. Ranftl zeigt deutlich, dass ihn das nicht interessiert, sehr deutlich.

    Ein richtiger Trainer setzt sowas auf die Tribune. Ein richtiger Trainer spielt gegen die Kieker b-elf von Anfang an mit der besten Mannschaft und das ist in jeden Fall eine ohne den alpenbauern.

    Schluss mit political correctness und Gutmenschentum

    Nieder mit den Grünen Kriegstreibern.

  • Wir haben die gesamte Mannschaft ausgetauscht und nun soll es wieder an den Spielern liegen? Einer ist geblieben und das ist Grammozis.

    Nein, am Trainer und auch an den Spielern. Zalazar will aufsteigen, sehen tu ich davon nix.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!